Die Sicht eines Studierenden

Die Sicht eines Assistenzprofessors

Gründe für das Studium an der Universität Mannheim

 

Reputation:

Die Universität Mannheim genießt sowohl national als auch international höchstes Renommee (Wirtschaftswoche). Die besten betriebswirtschaftlichen Professoren Deutschlands lehren im Mannheim Master in Management.

Die Magazine "Junge Karriere" und "Wirtschaftswoche" weisen sehr gute Ranking-Ergebnisse in allen Kerndisziplinen aus:

 

Ausbildung:

Im Fokus von Information Systems stehen die Konzeption und Erstellung von Informationssystemen. Diese umfassen betriebswirtschaftliche, ökonomische, technische und soziologische Aspekte. Damit Sie in diesem Spannungsfeld erfolgreich arbeiten können, vermitteln Ihnen Top-Professoren der Universität Mannheim auf Spitzenforschung basierendes Wissen in Form von betriebswirtschaftlichen, wirtschaftsinformatischen und informatischen Fächern. Substantielle Kenntnisse in Volkwirtschaftslehre und Mathematik vervollständigen das Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBachelorprogramm.

Speziell die Mannheimer Betriebswirtschaftlehre stellt eine breite Auswahl an Fächern bereit. Im Anschluss an Ihr Bachelorstudium steht Ihnen an der Universität Mannheim der Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterMasterstudiengang mit der Option zur Promotion zur Verfügung, beispielsweise an der Graduiertenschule Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterCDSB.

 

Internationalität:

Personalverantwortliche in Deutschland fordern von Berufseinsteigern Auslandserfahrung. Als Student können Sie verschiedene Kulturen im Rahmen eines Auslandssemesters kennenlernen. Die Universität Mannheim bietet eine Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterVielzahl an Partneruniversitäten, darunter international bekannte Universitäten wie die Carnegie Mellon University oder die Universität St. Gallen. Das Netzwerk ist global ausgerichtet und umfasst u.a. Partneruniversitäten in (Auszug):  

  • Australien 
  • USA
  • China
  • Schweden
  • Spanien
  • Frankreich
  • Dänemark
  • Indien
  • Kanada
  • Türkei
  • Schweiz
  • Großbritannien

 

 

  



Zudem wird in Mannheim dank der Gaststudenten, der internationalen Professoren und vieler englischsprachiger Kurse ein reger interkultureller Austausch gepflegt.

 

Förderung:

Die Universität Mannheim weist das größte Stipendiensystem einer staatlichen Hochschule in Deutschland auf. Sie arbeitet in einem dichten Netz mit Partnern und Förderern zusammen, um eine Reihe von Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterStipendien und Fördermaßnahmen für begabte Studenten bereitzustellen:

  • Das Mannheimer Gebührenstipendium  richtet sich seit 2007 an die besten Studierenden im zweiten und dritten Studienjahr.
  • Das Mannheimer Förderstipendium  wurde 2009 eingeführt, um leistungsstarke Abiturientinnen und Abiturienten aus Nicht-Akademiker-Familien bei einem Studium zu unterstützen.
  • Das Mannheimer Sportstipendium unterstützt Studierende, die neben dem Studium Spitzensport auf internationaler Ebene betreiben.

 

Zukunftsperspektiven und Karrierechancen:

Absolventen der Mannheimer BWL genießen unter Personalverantwortlichen internationaler Konzerne einen hervorragenden Ruf als Erstplatzierte im Ranking [Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterWirtschaftswoche, Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterHandelsblatt]. Viele Studenten erhalten schon vor ihrem Abschluss attraktive Jobangebote, und auch nach ihrem Studium ergeben sich aufgrund der fundierten Ausbildung beachtliche Einstiegsgehälter und sehr gute Karrieremöglichkeiten.

Aktuelle Analysen stellen einen Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBedarf von 20.000 Absolventen mit IS-Spezialisierung fest. Das Mannheimer Modell mit seiner Kombination aus fundierten betriebswirtschaftlichen Kenntnissen und IT-Know-how bildet Spitzenkräfte für exakt diesen Bereich aus.

 

Metropolregion Rhein-Neckar:

Baden-Württemberg ist, nach dem Silicon Valley, das zweitgrößte Zentrum der Unternehmenssoftwarebranche weltweit. Über 5.000 Unternehmen aus den Bereichen IT, Software und Medien sind in der Region angesiedelt, inklusive des nur 20 km entfernten Marktführers Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterSAP.

Als Student profitieren Sie von dieser Nähe in zweierlei Hinsicht. Zum einen werden Gastvorträge, Vorlesungen und Fallstudien von Vertretern dieser Firmen und der Professorenschaft organisiert, zum anderen können Sie Praktika absolvieren oder eine praktische Abschlussarbeit schreiben.

Die Unternehmen stehen in einer engen Partnerschaft mit der Universität. Diese sichert engste Kontakte zwischen Wirtschaft und Wissenschaft sowie einen regen Austausch hinsichtlich Karriere- und Praktikumsmöglichkeiten.

 

Absolventum:

Einmalig in Deutschland ist das Absolventennetzwerk der Universität Mannheim, Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterABSOLVENTUM MANNHEIM E.V. Als kompetente Führungskräfte, Personalverantwortliche und Entscheidungsträger bestimmen Mannheimer Absolventen maßgeblich Strukturen und Prozesse in Unternehmen. Durch die Vernetzung mit diesen Ehemaligen in Unternehmen unterstützt die Universität Mannheim gezielt ihre Absolventen beim Einstieg in das Berufsleben durch passende Jobangebote und Mentoring-Programme. Häufig liegen dadurch Absolventen bei ihrem Abschluss bereits mehrere Jobangebote vor.

 

Forschung:

Die Universität Mannheim ermöglicht ihren Studenten eine aktive Beteiligung an nationaler und internationaler Spitzenforschung, beispielsweise im Rahmen von:

  • Abschlussarbeiten
  • Promotionsmöglichkeiten
  • Auftragsforschungen für die Industrie  

 

Spaß:

Das Studium an der Universität Mannheim macht Spaß. Neben einem umfangreichen und großteils Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterkostenfreien Sportangebot der Universität, gibt es zahlreiche kulturelle und Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenstermusische Angebote für Studierende. Nicht zuletzt machen die zahlreichen studentischen „Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterSchneckenhof-Feten“ das Studium aufregend und unvergesslich.

 

Schloss-Universität:

Im Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterMannheimer Schloss residierten früher die Kurfürsten. Heute finden sich dort modernste Hörsäle und erstklassige Infrastruktureinrichtungen. Der Campus ist in der Innenstadt von Mannheim angesiedelt. Bibliotheken, Arbeitsräume und die Mensa sind schnell zu Fuß erreichbar.

 

Anschluss:

Mannheim liegt im Herzen Europas. Nachbarländer wie Frankreich, Italien und die Schweiz sind schnell zu erreichen. Für weiter entfernte Strecken stehen der Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterFrankfurter Flughafen (in 30 Minuten zu erreichen) und der Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterMannheimer ICE-Bahnhof (in 5 Minuten zu Fuß zu erreichen) zur Verfügung.


Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterErfahren Sie hier alle Details über das Bewerbungsverfahren