Karrierebeispiele

Der Mannheim Master in Management (MMM) bietet umfangreiche und hochflexible Möglichkeiten der Spezialisierung innerhalb der Betriebswirtschaftslehre. Dazu gehören neben den Information Systems (ehem. Wirtschaftsinformatik) beispielweise auch Disziplinen wie Marketing, Management und Finanzierung.

Im Folgenden finden Sie Beispiele, wie Sie Ihr MMM-Studium für IT-nahe Stellenprofile aufbauen und sich somit optimal auf Ihre persönlichen Karriereziele vorbereiten können. Die Beispiele sind lediglich als Anregungen und nicht als Vorgaben zu sehen.

Business Analyst/in ››
» Beschreibung

Organisationen müssen sich heute immer schneller an veränderte Kundenwünsche und dadurch veränderte Produkte und Produktionsprozesse anpassen. Um diese Veränderungen auch innerhalb von Unternehmen und deren Organisations- und IT-Strukturen abzubilden, werden Spezialisten mit hohem technischem, aber auch betriebswirtschaftlichem Wissen benötigt. Für eine erfolgreiche Karriere in diesem Bereich erlernen Sie die Qualifikationen im Studium des MMM, beispielsweise mit der nebenstehenden Modulauswahl.

» Mögliche Modulkombination

- Betriebliches Wissensmanagement (IS 614)
- Component-Based Systems (IS 530)
- Enterprise Systems (IS 540)
- Information Resource Management (IS 511)
- Manufacturing Systems Modeling and Analysis (OPM 661)
- Production Management (OPM 561)
- Prozessmanagement (IS 510)
- Supply Chain Management (IS 632)
- Technological Foundations of Data Management (IS 551)
- Technological Foundations of IS (IS 554)
- Technology and Organization (MAN 627)
Enterprise Architect/in ››
» Beschreibung

IT spielt in Unternehmen eine immer wichtigere und auch strategische Rolle. Enterprise Architects beschäftigen sich mit der strategischen Anwendung und Ausrichtung von IT-Diensten und Strukturen. Dies geschieht beispielsweise durch den gezielten Einsatz von Enterprise-Systemen (Bsp.: ERP, CRM, SCM), die individuell auf Prozesse und Anforderungen eines Unternehmens ausgerichtet werden. Einen optimalen Karriereeinstieg in diesem Bereich finden Sie beispielsweise durch das Studium der nebenstehend exemplarisch aufgeführten Fächerkombination.

» Mögliche Modulkombination

- Controlling (ACC 551)
- E-Business and Electronic Markets (IS/MKT 500)
- Enterprise Systems (IS 540)
- Information Resource Management (IS 511)
- Jahresabschluss (ACC 512)
- Logistics Management (OPM 501)
- Organizational Structures Within and Between Firms (MAN 625)
- Prozessmanagement (IS 510)
- Supply Chain Management (IS 632)
- Technological Foundations of Data Management (IS 551)
- Technological Foundations of IS (IS 554)
Investment Banker/in oder Hedgefonds Manager/in ››
» Beschreibung

Investment Banker/innen entwickeln oftmals analytisch computergestützte Handelsstrategien. Dieser automatisierte Computerhandel nimmt weltweit immer stärker zu. Daher werden heute von Investmentbanken und Hedgefonds oftmals nicht Bewerber mit reinen betriebswirtschaftlichen Fähigkeiten, sondern auch mit umfassender IT-Ausbildung gesucht, um diese Strategien zu simulieren und umzusetzen. Der MMM bietet die Möglichkeit genau diese Kombination zu studieren, beispielweise mit der nebenstehenden Modulkombination.

» Mögliche Modulkombination

- Business Intelligence (IS 602)
- Component-Based Systems (IS 530)
- Derivatives I: Strategien und Bewertung (FIN 580)
- Derivatives II: Adv. Pricing and Risk Mgt. Applications (FIN 681)
- Information Resource Management (IS 511)
- Investments I (FIN 500)
- Investments II (FIN 601)
- Machine Learning (IS 630)
- Simulation (IS 802, Business-Research-Program)
- Technological Foundations of IS (IS 554)
- Technological Foundations of Data Management (IS 551)
IT-Manager/in ››
» Beschreibung

IT-Leiter und -Manager arbeiten oftmals auf Vorstands- (Bsp. CIO), Geschäftsleitungs-, oder auf Abteilungsleitungsebene und entwickeln dort wesentliche Strategien zur Erlangung von Wettbewerbsvorteilen eines Unternehmens. In einer globalisierten und stark vernetzten Welt wird die Rolle der IT für diese Strategien in Unternehmen immer wesentlicher. Leitungsfunktionen in diesem Bereich erfordern daher neben umfassenden betriebswirtschaftlichen Kenntnissen und Prozess-Know-How auch technisches Verständnis. Diese Schnittstellenkompetenz kann durch das Studium des MMM optimal studiert werden, beispielsweise durch die nebenstehende Modulkombination.

» Mögliche Modulkombination

- Betriebliches Wissensmanagement (IS 614)
- Business Intelligence (IS 602)
- E-Business and Electronic Markets (IS/MKT 500)
- Enterprise Systems (IS 540)
- Information Resource Management (IS 511)
- Organizational Structures Within and Between Firms (MAN 625)
- Productivity Systems (IS 640)
- Prozessmanagement (IS 510)
- Strategies for Electronic Channels (IS 606)
- Supply Chain Management (IS 632)
- Technological Foundations of IS (IS 554)
- Product Management and Product Design for Software (IS 629)
IT-Unternehmensgründer/in ››
» Beschreibung

Neue Idee von Existenzgründern sind heute oftmals IT-getrieben. Trotzdem benötigen IT-Gründer nicht nur umfassendes technisches Know-How, sondern müssen auch ein breites betriebswirtschaftliches Grundlagenwissen sowie ein Verständnis für die Funktionsweisen elektronischer Märkte mitbringen. Genau diese Fähigkeiten können durch das Studium des MMM kombiniert und studiert werden, beispielweise durch die nebenstehende Modulkombination.
» Mögliche Modulkombination

- Betriebliches Wissensmanagement (IS 614)
- Computer Networks, Internet Tech. and Distrib. Systems (IS 552)
- E-Business and Electronic Markets (IS /MKT 500)
- E-Commerce (IS 633)
- HRM und Arbeitsrecht (MAN 643)
- Introduction to Entrepreneurship (MAN 630)
- Jahresabschluss (ACC 512)
- Marktorientierte Unternehmensführung (MKT 650)
- Mobile Computing (IS 624)
- Strategies for Electronic Channels (IS 606)
- Technological Foundations of IS (IS 554)
- Product Management and Product Design for Software (IS 629)

Manager/in für IT in der öffentlichen Verwaltung ››
» Beschreibung

Die öffentliche Verwaltung geht, gestützt durch Initiativen der Bundesregierung, einen konsequenten Weg der Modernisierung. Eine wesentliche Stütze dieses Innovationsprozesses bilden Manager und Spezialisten für IT. Aus diesen Gründen ist in der Verwaltung ein umfassendes betriebswirtschaftliches Wissen, gepaart mit technischem Know-How hoch gefragt. Für eine Laufbahn in diesem Bereich werden Sie durch das Studium des MMM optimal vorbereitet, beispielsweise mit der nebenstehenden Modulkombination.

» Mögliche Modulkombination

- Betriebliches Wissensmanagement (IS 614)
- IT-Driven Government Modernization (IS 605)
- Enterprise Systems (IS 540)
- Information Resource Management (IS 511)
- Lernkultur in Organisationen
- Nonprofit Management I (MAN 610)
- Organizational Structures Within and Between Firms (MAN 625)
- Productivity Systems (IS 640)
- Prozessmanagement (IS 510)
- Public Management I (MAN 611)
- Technological Foundations of IS (IS 554)
- Product Management and Product Design for Software (IS 629)
Marketing-Manager/in für Online-Medien ››
» Beschreibung

Marketing-Manager/innen für Online-Medien entwickeln gezielte Internet-gestützte Kampagnen und Absatzkanäle für Unternehmen. Facebook, Twitter, Social Media und Web 2.0 sind in aller Munde und haben wesentliche Auswirkungen auf diese Marketing- und Absatzkanäle in der heutigen Zeit. Daher ist insbesondere im Bereich Marketing, Vertrieb und Werbung eine Kombination aus betriebswirtschaftlichem und technologischem Wissen gefragt. Einen exzellenten Start für Ihren Karriereweg finden Sie beispielsweise durch das Studium des MMM mit den nebenstehenden Modulen.

» Mögliche Modulkombination

- Betriebliches Wissensmanagement (IS 614)
- Branding and Consumer Behavior (MKT 660)
- Business Intelligence (IS 602)
- E-Business and Electronic Markets (IS/MKT 500)
- E-Commerce (IS 633)
- Marketingplanung und -controlling (MKT 630)
- Marketingtheorie und -kommunikation (MKT 530)
- Marktforschung (MKT 520)
- Preis- und Produktmanagement (MKT 510)
- Strategies for Electronic Channels (IS 606)
- Technological Foundations of IS (IS 554)
- Product Management and Product Design for Software (IS 629)
Projektmanager/in Telekommunikation ››
» Beschreibung

Projektmanager/innen planen, steuern und kontrollieren den Fortschritt von Projekten und Initiativen. Dies ist beispielsweise im Telekommunikationssektor bei der Entwicklung von neuen Netzausbaustufen, Geräten oder mobilen Applikationen der Fall. Hier gilt es, technisches Wissen über mobile Geräte und Netzwerke mit betriebswirtschaftlichen und organisatorischen Fähigkeiten zusammenzubringen. Beste Voraussetzungen für eine Karriere als Projektmanager/in im Telekommunikationssektor haben Sie beispielsweise mit der rechts exemplarisch dargestellten Modulkombination.

» Mögliche Modulkombination

- Component-Based Systems (IS 530)
- Computer Networks, Internet Tech. and Distrib. Systems (IS 552)
- E-Business and Electronic Markets (IS/MKT 500)
- System Software (IS 553)
- Mobile Computing (IS 624)
- Pervasive Computing (IS 625)
- Self-organizing Systems (IS 627)
- Technological Foundations of IS (IS 554)
- Technological Foundations of Data Management (IS 551)
- Technology and Organization (MAN 627)
- Product Management and Product Design for Software (IS 629)
Software-Produktmanager/in ››
» Beschreibung

Die wachsende Zahl an IT- und Software-Unternehmen sieht sich zunehmend klassischen Fragen der kundennahen Produktentwicklung und -weiterentwicklung gegenüber. Hierzu setzen beispielsweise Unternehmen wie Google, Apple, Microsoft und SAP-Spezialisten mit Kenntnissen an der Schnittstelle aus IT, Projektmanagement, Marketing und Marktforschung ein, um den Produktlebenszyklus gezielt zu managen. Die Kombinationsmöglichkeiten des MMM bieten optimale Möglichkeiten um sich auf eine Karriere in diesem Bereich vorzubereiten, beispielsweise durch die nebenstehend aufgeführte Modulkombination.

» Mögliche Modulkombination

- Betriebliches Wissensmanagement (IS 614)
- Business Intelligence (IS 602)
- E-Business and Electronic Markets (IS/MKT 500)
- Technological Foundations of IS (IS 554)
- Branding and Consumer Behavior (MKT 660)
- Marktforschung (MKT 520)
- Preis- und Produktmanagement (MKT 510)
- E-Commerce (IS 633)
- Prozessmanagement (IS 510)
- Enterprise Systems (IS 540)
- Sales Management and CRM (MKT 611)
- Business-to-Business-Marketing (MKT 612)
- Product Management and Product Design for Software (IS 629)
Systemintegrator/in ››
» Beschreibung

Netzwerke und IT-Systeme in Unternehmen werden zunehmend geprägt durch schnell wachsende und wechselnde Anforderungen, gepaart mit der Tendenz zur Integration verschiedener Systeme und Netzwerke (Bsp. Integration von Internet-Bestellsystemen mit der Warenwirtschaft). Systemintegratoren/innen sind dafür zuständig, komplexe und geschäftskritische IT-Systeme an diese neuen und wachsenden Anforderungen anzupassen. Sie arbeiten dabei wesentlich in den Bereichen der Planung, Konfiguration und Administration dieser Systeme und müssen dabei neben dem technischen Wissen ein wesentliches Verständnis von betriebswirtschaftlichen Abläufen und Prozessen mitbringen. Für eine Karriere in diesem Bereich können Sie sich mit dem MMM optimal vorbereiten, beispielsweise mit der rechts gelisteten Modulkombination.

» Mögliche Modulkombination

- Component-Based Systems (IS 530)
- Computer Networks, Internet Tech. and Distrib. Systems (IS 552)
- Contemporary Issues in Enterprise Systems (IS 604)
- Enterprise Systems (IS 540)
- Information Resource Management (IS 511)
- Konzernrechnungslegungspraxis (ACC 513)
- Organizational Theory and Design (MAN 625)
- Prozessmanagement (IS 510)
- Self-organizing Systems (IS 627)
- Technological Foundations of Data Management (IS 551)
- Technological Foundations of IS (IS 554)
Unternehmensberater/in ››
» Beschreibung

Berater geben Unternehmen Hilfestellungen bei Umstrukturierungen, Verbesserungsprozessen oder Neuausrichtungen. Unternehmensberatungen suchen heute oftmals Bewerber nicht nur mit rein betriebswirtschaftlichem Hintergrund sondern mit weiteren Qualifikationsfeldern. Hierbei sind IT-Qualifikationen ein wesentlicher Erfolgsfaktor, um Prozesse zu verstehen und zu verbessern. Dies gilt nicht nur für spezialisierte IT-Beratungen wie Accenture und SAP-Beratungshäuser, sondern auch für Strategieberatungen wie beispielsweise die Boston Consulting Group, McKinsey oder A.T. Kearney. Für den optimalen Einstieg in der Beratung können Sie sich durch das Studium des MMM aufstellen, beispielsweise mit der Wahl der rechts aufgeführten Modulkombination.

» Mögliche Modulkombination

- Accounting for Mergers & Acquisitions (ACC 622)
- Betriebliches Wissensmanagement (IS 614)
- Controlling (ACC 551)
- E-Business und Elektronische Märkte (IS/MKT 500)
- Enterprise Systems (IS 540)
- Organizational Structures Within and Between Firms (MAN 625)
- Prozessmanagement (IS 510)
- Strategic Management I (MAN 651)
- Strategies for Electronic Channels (IS 606)
- Supply Chain Management (IS 632)
- Technological Foundations of IS (IS 554)
- Product Management and Product Design for Software (IS 629)